Meine Motivation

Legasthenie ist nicht "heilbar", aber überwindbar! Diesen Satz prägt meine Arbeit mit Legasthenikern.

Es stimmt allerdings, dass Legasthenie nicht heilbar ist, jedoch lernt man während der Schulzeit damit umzugehen, dem anzunehmen und das Beste daraus zu machen.

Der letzte Schritt erfordert allerdings sehr viel Kraft, Zeit und Energie.

 

Während meiner Schullaufbahn produzierte ich, besonders bei Texten immer sehr kreative Fehler. Doch erst im Gymnasium wurde ein Lehrer auf meine Fehler aufmerksam und somit begann ein "neues" Leben. 

Plötzlich hatten die  Fehler einen Namen und zwar Legasthenie

Durch diese Diagnose eines Psychologen änderte sich einiges.

 

Meine Mutter organisierte eine Legasthenietrainerin. Diese half mir Strategien zu entwickeln, wie ich meine Rechtschreibfehler minimieren konnte. Aber vor allem half sie mir mein Selbstwertgefühl zu steigern, nicht dumm zu sein, nur wegen dieser Schwäche. 

Diese Legasthenietrainerin, die selbst Legasthenikerin war und ist, ist für mich die "Rettung" gewesen. Durch sie habe ich gesehen, dass man auch als Legastheniker alles erreichen kann, was man sich vornimmt.

 

Heute habe ich selbst die Ausbildung abgeschlossen. Arbeite erfolgreich mit Kindern die eine Legasthenie/ Lese-Rechtschreibschwäche bzw. Dyskalkulie haben. Die Arbeit bringt mich selbst immer wieder ein Stück weiter. Was mir wichtig ist, die Kinder nicht zu entmutigen sondern sie zu verstehen. Ich weiß wie es ist, als "dumm" oder  "lern-faul" abgestempelt zu werden.

 

Das Wichtigste ist für alle Legastheniker, dass sie alles Schaffen können, was sie sich vornehmen. Es bedeutet auch, dass sie in gewissen Bereichen mehr Arbeit investieren müssen als der "normale" Schüler, doch der Fleiß macht sich belohnt. 

Durch Fleiß habe ich es geschafft trotz meiner Legasthenie und meine Angst längere Texte zu schreiben mein Studium der Pädagogik an der Alpen- Adria Universität abzuschließen. 

 

Doch ohne Unterstützung wäre dies nicht möglich gewesen. Besonders die Familie und bei mir meine Mutter, die immer hinter einem Stehen sind das Wichtigste um Erfolgreich zu sein. 

 

Der Weg ist nicht leicht, aber schaffbar! 

 

Kontakt

Mag. Doris Gubesch

Moorweg 14
9241 Wernberg

 

Demnächst für Sie mit eigener Praxis in Villach-Landskron

Gerne fahre ich zu Ihnen in

Villach und Villach Land

Rufen Sie mich an und sichern Sie sich einen Termin

+43 680 50 111 03+43 680 50 111 03

office@legasthenie-gubesch.at